Schülersprachreisen Malta

5.1 von 6 (8 Bewertungen)
  • Ehemalige englische Kolonie
  • Genieße Strand & Meer
  • Zahlreiche Ausgehmöglichkeiten

Malta liegt mitten im Mittelmeer – das heißt, hier gibt es tolle Strände und viel Sonne! Wo könnte man also besser Englisch lernen, als bei einer sonnigen Schülersprachreise nach Malta? Genauer gesagt sind Malta eigentlich mehrere Inseln: die drei bewohnten Inseln Malta, Gozo und Comino sowie die vier kleinen unbewohnten Inseln Cominotto, Filfla, St. Paul’s Islands und Fungus Rock. Ihr seht Malta mit vielen tollen Orten wie der berühmten blauen Lagune oder geht shoppen in Sliema. Ihr lernt also bei einer Schülersprachreise Malta kennen und könnt neben dem Englisch lernen viel Zeit am Meer verbringen: Beachvolleyball, Schwimmen, Bootsausflüge und sogar Surfen lernen sind auf Malta möglich! Und am Abend gehören Beachpartys und Discos zur perfekten Sprachreise auf Malta natürlich auch dazu!

Unsere Ziele für Schülersprachreisen Malta:

Schülersprachkurs Malta

Für Eure Sprachferien auf Malta haben wir tolle Kursorte unter der Sonne des Mittelmeers gefunden. Alle Kursorte sind nicht weit vom Meer entfernt. Übrigens ist es im Frühling und Herbst auch warm und sonnig auf Malta, sodass Ihr nicht nur im Sommer auf einer Schülersprachreise Malta entdecken und Englisch lernen könnt! Auf Malta sind viele Orte leicht zu erreichen, sodass Ihr bei Ausflügen viel von der Insel seht. Sliema ist eine tolle Stadt zum Shoppen, die berühmte „Blaue Lagune“ sieht einfach wunderschön aus und ist auch zum Baden super! Beachvolleyball, Ausflüge zum Strand und Partys gehören in St. Paul's Bay zu gelungenen Sprachferien auf Malta auf jeden Fall dazu!