Sprachreisen für Schüler

5.4 von 6 (88 Bewertungen)
  • 5 verschiedene Sprachen
  • Lernt neue Freunde aus aller Welt kennen
  • Urlaub mit Freunden, statt mit den Eltern

Sprachreisen für Schüler bieten viele unvergessliche Momente. Dich erwarten lebendige Metropolen und Kleinstädte, lange Sandstrände und viele Abenteuer. Dabei hast du Unterricht an Schulen in Europa, Amerika oder Japan. An den Nachmittagen erwartet dich ein spannendes Freizeitprogramm. So kannst du dein neues Wissen direkt praktisch anwenden und lernst gleichzeitig viele neue Menschen und eine neue Kultur kennen.

Sprachreisen für Schüler sind eine unvergessliche Erfahrung

Erlebe deinen ersten Urlaub alleine oder mit Freunden ohne Eltern und lerne neue Freunde aus aller Welt kennen. Du kannst Kontakte knüpfen, nicht nur zu den Menschen in deinem Reiseland, sondern auch zu den anderen Schülern aus der ganzen Welt. Du erweiterst deinen Horizont, sammelst viele wunderbare neue Eindrücke und nebenbei verbesserst du deine Sprachkenntnisse. Hast du in der Schule schon Englisch oder Französisch und möchtest gerne deine Noten verbessern? Oder möchtest du gerne in deinem nächsten Urlaub auf Spanisch oder Italienisch dein Essen bestellen? Vielleicht bist du auch fasziniert von der fernöstlichen Kultur oder ein Fan von Manga und Anime und würdest gerne Japanisch lernen. Ganz egal, warum du eine Sprache lernen möchtest und ob du schon Vorkenntnisse hast – eine Schülersprachreise ist genau das Richtige für dich. Denn: Nirgendwo lernt man eine Sprache so gut wie dort, wo sie gesprochen wird.

Unsere Angebote für Schülersprachreisen:

Sprachreisen für Schüler zu zahlreichen Zielen

Für unsere Schülersprachreisen haben wir verschiedene Kursorte auf der ganzen Welt im Angebot. Deinen Urlaub mit Englisch-Sprachkurs kannst du beispielsweise, neben den klassischen Reisezielen England und den USA, auch in Malta, Irland oder Schottland verbringen. Genieße das Mittelmeerflair auf Malta oder entdecke die wunderschöne Natur Schottlands und Irlands, gepaart mit den aufregenden Metropolen Edinburgh und Dublin. Dabei lernst du gleichzeitig viel über die unterschiedliche Aussprache in den verschiedenen Ländern.

In Europa lernst du bei Jugendsprachreisen nach Frankreich oder Spanien, nach Italien oder in die englischsprachigen Länder England, Schottland sowie Irland und Malta nicht nur die Sprache, sondern gleichzeitig auch viele neue Freunde kennen, die du vielleicht schon in deinem nächsten Urlaub besuchen kannst. Der Aufenthalt in Gastfamilien ermöglicht es dir, enge Kontakte zu knüpfen und das Leben der Menschen vor Ort hautnah mitzuerleben.

Jugendsprachreisen auch interkontinental

Unser Angebot an Sprachreisen für Schüler umfasst nicht nur europäische Ziele. Auch in andere Ecken der Welt kannst du reisen und die dortigen Kulturen kennenlernen. In den USA kannst du beispielsweise in die Millionenmetropolen New York oder Los Angeles reisen, genauso wie nach Boston, Santa Barbara oder ins schöne, sonnige Florida in die Städte Miami und Fort Lauderdale. In Kanada kannst du eine Englisch-Sprachreise nach Vancouver machen oder auch Englisch oder Französisch in Montreal lernen.

Unsere Sprachreise nach Japan führt dich in die Stadt Fukuoka auf der Insel Kyushu. Die alte Samuraistadt bietet dir viele historische und kulturelle Einblicke in das Land. Und neben der Sprache, dem Land und den Leuten lernst du mit Hirgana und Katakana auch gleich neue Schriften kennen.

Warum eine Schülersprachreise?

Jeder Schüler lernt während der Schulzeit mindestens eine oder zwei Fremdsprachen, zum Beispiel Englisch und Französisch, Spanisch oder Russisch. Viele wählen die Fächer irgendwann ab, weil ihnen der Unterricht keinen Spaß macht. Gute Sprachkenntnisse sind aber ein großer Vorteil im Leben, unter anderem auch im späteren Beruf. Da bietet sich eine Schülersprachreise besonders an. Bei einem Sprachkurs im Ausland kannst du den Unterricht mit einem tollen Urlaub verbinden und den Spaß am Sprachenlernen entdecken! Dabei machst du viele tolle Erfahrungen, an die du dich dein ganzes Leben erinnern wirst.

In deinen Ferien: Sprachreise mit Kolumbus unternehmen

Du willst in deinen nächsten Ferien verreisen, weißt aber noch nicht, wohin? Dann informiere dich hier über unsere Schülersprachreisen und finde dein Lieblingsziel. Eine Sprachreise in den Ferien macht Spaß und hilft dir, deine Sprachkenntnisse zu verbessern. Wenn du nach den Ferien wieder in den Schulunterricht kommst, beeindruckst du deine Klassenkameraden und Lehrer mit deinen neuen Fähigkeiten. Bei der Reise erlebst du gleichzeitig viele aufregende Dinge und lernst neue Menschen und Kulturen kennen.

Sprachreise für Schüler in den Osterferien

In welchen Ferien du deine Sprachreise machst, kommt natürlich in erster Linie darauf an, wann du Zeit hast und wann in unseren Partnerschulen Sprachkurse angeboten werden. Darüber hinaus kannst du es davon abhängig machen, welches Zielland zu welcher Zeit besonders schön ist. Dazu geben wir dir ein paar Tipps:

Willst du zum Beispiel in den Osterferien, wenn es in Deutschland oft noch eher kalt und regnerisch ist, gerne in die Sonne fliegen? Dann sind Spanien und Malta die besten Zielländer für dich. Dort herrscht zu der Jahreszeit bereits ein angenehmes Mittelmeerklima und du kannst am Strand in der Sonne entspannen. Mediterrane Ziele findest du zudem im Süden Frankreichs, etwa in Nizza an der Côte d’Azur.

In England ist es in den Osterferien noch etwas kälter, trotzdem lohnt sich eine Reise auf die Insel für einen Sprachkurs. In London gibt es beispielsweise das ganze Jahr über viel zu sehen.

Sprachreise für Schüler in den Sommerferien

Im Sommer bieten wir in allen Partnerschulen Sprachurlaube an. In den Sommerferien steht dir außerdem mehr Zeit zur Verfügung. Du kannst statt einer oder zwei Wochen gleich bis zu sechs Wochen oder länger in einem anderen Land verbringen. Da lohnt es sich noch viel mehr, in den Sommerferien Sprachreisen in Länder auf anderen Kontinenten zu unternehmen. In den USA, Kanada und Japan warten spannende Städte darauf, von dir erkundet zu werden.

In den etwas nördlicher gelegenen Ländern Europas – England, Irland und Schottland – ist es im Sommer auch wärmer, sodass du neben Sightseeing und kulturellem Programm den Strand genießen oder gemütlich im Café draußen sitzen kannst.

Sprachreisen für Schüler in den Herbstferien

In den Herbstferien kannst du bei Sprachreisen wieder den eher grauen und kalten deutschen Alltag hinter dir lassen. In Malta, Frankreich und Spanien verbringst du deine Reise in der Regel noch bei schönem Wetter am Strand. Oder du machst eine Schülersprachreise nach England – selbst bei schlechterem Wetter hat das Land viel zu bieten.

Das sind natürlich nur Vorschläge – wo du in deinen Ferien hinfliegen möchtest, entscheidest du alleine, je nachdem, welche Sprache du lernen möchtest und welches Land dir am besten gefällt. Wir erzählen dir gerne noch mehr zu den einzelnen Ländern und Städten, damit du dich besser entscheiden kannst.

Mehr Infos zu unseren Sprachreisen für Schüler

Wenn du Fragen zu unseren Schülersprachreisen hast, kannst du dich gerne an uns wenden. Wir helfen dir weiter. Viele Infos zu den Reisen, Sprachen und Orten findest du auch hier auf der Website. Sieh dir am besten auch gleich die Erfahrungsberichte von anderen Schülern an, die an unseren Sprachreisen teilgenommen haben. So bekommst du ein Gefühl dafür, was dich auf deiner Reise erwartet.

Wenn du noch mehr Informationen zu den Sprachreisen für Schüler haben möchtest, kannst du auch unseren Katalog anfordern. Oder wenn du schon weißt, wo es hingehen soll und wann, frag direkt ein Angebot an. Wir freuen uns auf dich!