Freiwilligenarbeit Tierschutzprojekt „Elephant Adventure"

  • Tolles Tierschutzprojekt in wunderschöner Landschaft
  • Erlebe kleine und große Elefanten aus nächster Nähe
  • Freiwilligenarbeit im Norden Thailands

Alles auf einen Blick

  • ab 2 Wochen
  • Englisch Mittelstufe (B1)
  • visafrei bis zu 30 Tage
  • optimal 8 Wochen vor Ausreise
  • Umphang (Nordthailand)
  • Anreise am Sonntag
  • ab 17 Jahre
  • Volunteer-Haus
  • Abreise am Samstag

Etwas nordwestlich von Thailands Zentralregion liegt die historische Stadt Umphang. Die umliegende Berglandschaft mit ihren Seen und Wasserfällen gehört zu den spektakulärsten Naturlandschaften Thailands. In dieser wunderschönen Umgebung kannst du bei diesem Freiwilligenprojekt auch noch asiatische Elefanten in freier Wildbahn erleben und mit ihnen arbeiten! Denn Umphang mit seinen kleinen Dörfern ist nicht nur bekannt für seine beeindruckende Landschaft, sondern auch für seine lokale Elefantenpopulation. In der Vergangenheit wurden die Elefanten meist als Nutztiere für die Felder eingesetzt, heute jedoch stehen sie mehr und mehr unter Schutz.

Bei deiner Freiwilligenarbeit in Thailand wirst du mit den Elefanten Wandern und Schwimmen gehen, sie säubern und sogar reiten. Die Erfahrung, mit den Elefanten (erwachsene Tiere und Babys) in ihrer natürlichen Umgebung Zeit zu verbringen, ist ein unvergessliches Erlebnis!

Deine Rolle als Volunteer

Bei der Freiwilligenarbeit begleitest du die „Mahouts" genannten, erfahrenen Elefantenführer und unterstützt sie bei der täglichen Arbeit mit den Elefanten. Auf dem Projektgelände befindet sich auch ein See, in dem die Elefanten täglich gebadet werden. Die Volunteers reiten die Elefanten, während die Mahouts sie im See säubern. Auch bei der Zubereitung der Nahrung für die Elefanten – üblicherweise Elefantengras, Zuckerrohr und Bananenpflanzen – und bei medizinischen Untersuchungen der Elefanten kannst du helfen. Tagsüber bewegen sich die Elefanten frei auf dem Projektgelände und werden dann abends zurück in den Wald geleitet. Du hast ebenfalls die Gelegenheit, die Elefanten dabei zu begleiten. Du arbeitest von montags bis freitags im Freiwilligenprojekt, an den Wochenenden hast du frei. Während deiner Freiwilligenarbeit wirst du von einem englischsprechenden Koordinator vor Ort betreut. In der Nähe des Projektgeländes befinden sich außerdem zwei schöne Wasserfälle, der Nam Tok Tharark und der Nam Tok Pha Charoen, die du während deiner Freiwilligenarbeit besuchen kannst. Hier ist der ideale Ort, um die tolle Landschaft zu genießen und dich von der Freiwilligenarbeit zu erholen! Daneben gibt es für dich auch die Möglichkeit, White Water Rafting zu machen, dich im Swimming Pool zu entspannen oder an der Wanderung, die normalerweise mittwochs nachmittags organisiert wird, teilzunehmen.

Mögliche Arbeitsbereiche

  • Zubereitung des Elefantenfutters
  • Fütterung der Tiere
  • Tägliches Baden im See
  • Assistenz bei medizinischen Untersuchungen
  • Aufräumarbeiten
  • Bewirtschaftung des Gartens
  • und viele weitere Aufgaben mehr

Preise 2017

 Tierschutzprojekt „Elephant Adventure"inkl. Unterkunft & Verpflegung
  1 Woche 500 €
  2 Wochen 950 €
  4 Wochen 1.850 €
  Verlängerungswoche 450 €
  Thaiboxen (1 Woche) 225 €
  Reisepaket „Trunk to the South" (1 Woche) 450 €

Ein Aufenthalt vor Ort ist ab 1 Woche möglich. Wenn deine gewünschte Aufenthaltsdauer nicht dargestellt wird, senden wir dir gerne ein unverbindliches Angebot zu. Bitte teile uns deinen gewünschten Reisezeitraum mit, damit wir dir ein individuelles Angebot erstellen können.

Leistungen vor Abreise

  • Individuelle Beratung & Betreuung
  • Platzierung im Freiwilligenprojekt
  • Unterkunftsvermittlung mit Verpflegung
  • ggf. Flugvermittlung
  • ggf. Einladungsschreiben für Visabeantragung
  • Reiseinformationen
  • MyPostcard-Gutscheine
  • Pixum-Gutscheine

Leistungen vor Ort

  • Hintransfer vom Flughafen Bangkok
  • Unterkunft mit Vollpension im Mehrbettzimmer
  • Projektkoordinator als Ansprechpartner (Englisch)
  • 24-Stunden-Notfallnummer
  • Orientierungsveranstaltung im Projekt
  • Spende an das Projekt
  • Teilnahmezertifikat

Nicht im Preis enthalten

  • Hin- und Rückflug
  • Versicherungspaket
  • ggf. Visagebühren bei Aufenthalten länger als 30 Tage
  • Anreisetransfer am Samstag inkl. Extranacht

Optionale Leistungen

  • Flugbuchung
  • Kulturwoche
  • Reisepaket „Road Trip - Best of Thailand"
  • Kurs „Thai Boxing"
  Projektstart: Montag
  Anreise: Sonntag
  Abreise: Samstag
  Anmeldefrist: idealerweise 2 Monate vor Ausreise, bei visapflichtigen Aufenthalten frühere Anmeldung empfehlenswert
  • Alter: ab 17 Jahre
  • Sprachkenntnisse: Mittelstufe Englisch (B1)
  • Versicherungen: Auslandskrankenversicherung, private Haftpflicht- und Unfallversicherung
  • Visum: visafreie Einreise für dt. Staatsangehörige bis zu 30 Tage; für längere Aufenthalte muss vorab ein Touristenvisum beantragt werden.
  • Engagement und Motivation
  • Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude und Flexibilität
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Interesse an Elefanten
  • Bereitschaft, in einfachen Bedingungen zu leben
  • Fähigkeit, im tropischen Klima bei hoher Luftfeuchtigkeit zu arbeiten
  • Einhaltung der vom Projekt vorgegebenen Regeln und Vorgaben

Volunteer-Unterkunft

Während deiner Freiwilligenarbeit in Thailand lebst du in einem großzügigen, idyllisch gelegenen Bungalow aus Bambus gemeinsam mit anderen Volunteers. Die Unterkunft ist ausgestattet mit Duschen, Badezimmer und Moskitonetzen. In der Rezeption ist WLAN verfügbar, ein Geldautomat ist zu Fuß zu erreichen. Du wirst während deiner Freiwilligenarbeit mit vollwertigen, gesunden 3 Mahlzeiten pro Tag verpflegt (Frühstück, Mittag- und Abendessen). Die Mahlzeiten sind landestypische Thai-Gerichte, die für den westlichen Geschmack leicht angepasst werden.

An- und Abreise

Der Transfer vom Flughafen Bangkok oder von der Basis in Singburi aus ist im Preis der Freiwilligenarbeit enthalten, sofern du an einem Samstag oder Sonntag anreist. Reist du an einem anderen Tag an, ist der Transfer nicht inklusive. Den Rücktransfer zum Flughafen organisierst du selbst. Der tägliche Transfer von der Unterkunft zum Freiwilligenprojekt ist ebenfalls inklusive.

  1. Persönliches Angebot für Freiwilligenarbeit anfordern
  2. Verbindliche Anmeldung mit Motivationsschreiben auf Englisch zusenden
  3. Anmeldebestätigung
  4. ggf. Visabeantragung
  5. Flugbuchung
  6. Ausreise nach Thailand
  7. ggf. Kulturwoche
  8. Projektstart

Du möchtest die Nationalsportart Thailands kennenlernen? Dann entscheide dich für einen „Muay Thai" Boxkurs in Singburi. Egal ob du kompletter Anfänger bist oder schon Erfahrung hast - der Kurs wird dich in die Grundlagen einweisen und dir die Möglichkeit deine Fähigkeiten zu perfektionieren. Täglich beginnst du mit einem Lauftraining bevor du dann in einem dreistündigem Boxkurs individuell gefördert wirst. Nach einer Mittagspause steht eine weitere Trainingseinheit am Nachmittag an. Neben dem Boxen wirst du ganz sicher auch ein wenig Thailändisch lernen. Bei Verständigungsproblemen wird dir aber auch der englischsprachige Koordinator zur Seite stehen. Die Unterbringung erfolgt in einem Volunteer-Haus (Mehrbettzimmer) mit landestypischer Vollverpflegung. Die Teilnahme am Boxkurs empfehlen wir dir vor Projektbeginn in Umphang.

Du möchtest das Land des Lächelns auf authentische und besondere Art und Weise erleben? Dann entscheide dich für das Reisepaket "Road Trip - Best of Thailand" und erlebe die Highlights des Landes! Während der vierwöchigen Rundreise wirst du zum Beispiel in ein Bergdorf wandern, als Freiwilliger in einer lokalen Schule aushelfen, Traumstrände und Wasserfälle erleben, Flüsse raften und so einen einzigartigen Einblick in die Kultur und Schönheiten erhalten. Das Paket umfasst die Unterbringung, Verpflegung, Transport und einen englischsprachigen Koordinator.

Bei Interesse senden wir dir einen genauen Programmablauf zu.

Starttermine: 18.01.2015, 15.02.2015, 15.03.2015. 12.04.2015, 10.05.2015, 07.06.2015, 05.07.2015, 02.08.2015, 30.08.2015, 27.09.2015, 25.10.2015, 22.11.2015, 20.12.2015

Bei der Freiwilligenarbeit in Thailand erwarten dich viele exotische Eindrücke und neue Erfahrungen. Zur Einstimmung auf Thailand und auf die fremde Kultur empfehlen wir dir sehr zunächst an der Kulturwoche in Singburi vor Beginn des Freiwilligenprojektes teilzunehmen. Dank der Kulturwoche erhältst du tolle Einblicke in das Land und die Kultur. Die Kulturwoche bietet unterschiedliche Aktivitäten und kann wie folgt aussehen:

 Kulturwocheinkl. Unterkunft & Verpflegung
  Montag  Besichtigung Tha Kham, Wat Phikum Thong, Singburi & Workshop „Kultur & Traditionen Thailands", Sprachkurs „Thailändisch", Willkommensparty
  Dienstag  Ganztagsausflug nach „Ayutthaya", Besuch des „Elephant Village"
  Mittwoch  Handwerker-Shop, Thai-Kochkurs, BBQ
  Donnerstag  Besuch einer lokalen Schule & budhhistischer Tempel
  Freitag  Tagesausflug in der Lobpuri und / oder Saraburi Region
  Samstag & Sonntag  stehen zur freien Verfügung

Das Programm der Kulturwoche kann je nach Saison variieren. Eine Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen wird vorausgesetzt. Natürlich wirst du nach Teilnahme der Kulturwoche von Sigburi in das Projekt in Umphang gefahren.