Freiwilligenarbeit Thailand - Schulprojekt "School Placement"

  • Unterstütze thailändische Schulen
  • Bring Schülern unterschiedlichen Alters Englisch bei
  • Erlebe die Natur Thailands hautnah

Alles auf einen Blick

  • ab einer Woche
  • Englisch Mittelstufe (B1)
  • visafrei bis zu 30 Tage
  • optimal 8 Wochen vor Ausreise
  • Singburi (Zentralthailand)
  • Anreise am Sonntag
  • ab 17 Jahre
  • Volunteer-Haus
  • Abreise am Samstag

Unsere Freiwilligenarbeit "School Placement" in Thailand liegt nördlich von Bangkok in der Provinz Singburi. Umgeben von vielen Feldern, Nationalparks und der Hauptstadt Thailands, bietet Singburi den optimalen Ausgangspunkt für eine erlebnisreiche Reise nach Südostasien. In dieser abwechslungsreichen Umgebung hast du die Möglichkeit den Kindern in Thailand mehr und besseres Englisch beizubringen, denn leider ist auch das Sprachniveau vieler Lehrer nicht hoch genug.

freiwilligenarbeit-thailand-schulprojekt-kolumbus.png

Deine Rolle als Volunteer

Während deiner Freiwilligenarbeit in Thailand arbeitest du in Grundschulen oder weiterführenden Schulen, weshalb du mit Schülern von 4 - 21 Jahren zu tun haben wirst. Bei deinem Projekt darfst du mit deinen eigenen Methoden unterrichten und deine Ideen einbringen, d.h. du bist nicht an die lokalen Lehrmethoden gebunden. Das wichtigste Ziel der Freiwilligenarbeit Schulprojekt „School Placement“ ist den Kindern dabei zu helfen Englisch zu lernen. Außerdem soll dir als Volunteer ein Einblick in das thailändische Schulsystem ermöglicht werden. Du wirst Freundschaften zu Schülern und Lehrern aufbauen und jede Menge über die Kultur vor Ort lernen. Damit hilfst du sowohl die Perspektiven der Kinder mithilfe optimierter Englischkenntnisse zu verbessern, als auch dir selbst, indem du Erfahrungen im Lehren sammelst.
In der Regel arbeitest du bei dem Schulprojekt „School Placement“ von Montag bis Freitag für etwa 3 - 6 Stunden. Du verlässt deine Unterkunft je nach Schule zwischen 7:00 und 9:00 Uhr morgens und fährst zwischen 15:00 und 16:00 Uhr nachmittags zurück zur Unterkunft.

Ein typischer Tagesablauf für dich könnte dann wie folgt aussehen:

  1. Frühstück
  2. Unterrichten in der Schule
  3. Mittagessen in der Schule
  4. Unterrichten
  5. Abendessen

An den Nachmittagen und Abenden steht dir viel Freizeit zur Verfügung, um mit neu gewonnenen Freunden die schönen Landschaften Thailands auf eigene Faust zu entdecken. Viele verschiedene Geschäfte sowie Cafés, Restaurants und eine Shoppingmall findest du in der näheren Umgebung. Du kannst auch deine Geschmacksnerven neu entdecken, indem du einen Spaziergang über den Nachtmarkt in Ta Kham machst und dich durch leckere thailändische Spezialitäten probierst.

freiwilligenarbeit-thailand-school-placement-kolumbus.png

Preise 2018

 Freiwilligenarbeit Schulprojekt „Thai Buddhism"inkl. Unterkunft & Verpflegung
  1 Woche 275 €
  2 Wochen 500 €
  3 Wochen 725 €
  4 Wochen

950 €

  Verlängerungswoche 225 €

Eine Teilnahme am Freiwilligenprojekt „School Placement“ ist ab einer Woche möglich. Würdest du gerne länger als die angeführten 4 Wochen bleiben? Kein Problem, teile uns einfach deinen gewünschten Reisezeitraum mit und wir senden dir gerne ein unverbindliches Angebot zu.

Leistungen vor Abreise

  • Individuelle Beratung & Betruung
  • Vermittlung des Freiwilligenprojektes
  • Unterkunftsvermittlung inkl. Verpflegung
  • Flugvermittlung falls gewünscht
  • Reiseinformationen
  • MyPostcard-Gutscheine
  • Pixum-Gutscheine

Leistungen vor Ort

  • Transfer vom Flughafen in Bangkok zur Unterkunft
  • Unterkunft mit Vollpension im Mehrbettzimmer
  • Projektkoordinator als Ansprechpartner (Englisch)
  • 24-Stunden-Notfallnummer
  • Spende an das Projekt
  • Teilnahmezertifikat

Nicht im Preis enthalten

  • Hin- und Rückflug
  • Versicherungspaket
  • Visagebühren bei Aufenthalten länger als 30 Tage

Optionale Leistungen

  • Flugbuchung
  • Kulturwoche

Projektstart:      Montag
Anreise:              Sonntag
Abreise:              Samstag
Anmeldefrist:    idealerweise 2 Monate vor Ausreise, bei visapflichtigen Aufenthalten sind frühere Anmeldungen empfehlenswert
Starttermine:    jeden Montag

  • ab 17 Jahren
  • Sprachkenntnisse: Mittelstufenniveau Englisch (B1)
  • Versicherungen: private Haftpflicht- und Unfallversicherung, Auslandskrankenversicherung
  • Visum: visafreie Einreise für dt. Staatsangehörige bis zu 30 Tage; für längere Aufenthalte vorab ein Touristenvisum beantragen
  • Engagement und Motivation
  • Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude und Flexibilität
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Interesse an sozialem Umgang mit Kindern jeglichen Alters
  • Einhaltung der vom Projekt vorgegebenen Regeln und Vorgaben

Volunteer-Unterkunft

Während deiner Freiwilligenarbeit im Schulprojekt „School Placement“ wohnst du in einem der drei „Öko-Häuser“ nähe Singburi. Diese Häuser bieten Platz für 30 bis 72 Personen. „Öko-Häuser“, weil sie aus nachhaltigen Baustoffen erbaut sind und ökologische Heizmethoden genutzt werden. Alle Häuser sind mit WiFi ausgestattet und bieten Gemeinschaftsräume zum Essen, Entspannen oder Leute Treffen. Du bekommst unter der Woche drei Mahlzeiten am Tag, die meist landestypisch mit viel Reis und verschiedenen Früchten sind. An den Wochenenden serviert man dir statt Frühstück und Mittagessen einen üppigen Brunch. Wasser, Kaffee und Tee stehen dir jederzeit in deiner Unterkunft zur Verfügung. Die Zimmer sind mit Bettwäsche, Mückennetzen sowie einem eigenen Badezimmer ausgestattet.
Von allen Volunteers wird natürlich erwartet, dass sie sich umweltbewusst verhalten und mit knappen Ressourcen, wie Wasser, Papier oder Strom, behutsam und sparsam umgehen.

An- und Abreise

Am besten fliegst du direkt nach Bangkok zum Flughafen. Von dort aus wirst du von einem Mitarbeiter in Empfang genommen und zu deiner Unterkunft gebracht. Du musst natürlich nicht an einem Sonntag anreisen, der Transfer zur Unterkunft ist dann jedoch leider nicht mehr im Preis enthalten, kann aber gegen Aufpreis hinzugebucht werden. An deinem Abreisetag wirst du zur nächsten Busstation gebracht und kannst von dort aus weiterreisen wohin du möchtest. Ob es nun für dich zurück in die Heimat geht oder du weiter durch Thailand und Umgebung reisen möchtest, liegt ganz bei dir.

  1. Persönliches Angebot für dein Freiwilligenprojekt anfordern
  2. Verbindliche Anmeldebestätigung inkl. Motivationsschreiben auf Englisch zusenden
  3. Erhalt deiner Anmeldebestätigung
  4. Visabeantragung
  5. Flugbuchung
  6. Ausreise nach Peru
  7. Projektstart