Freiwilligenarbeit Kinderkrankenhaus „Hope Journey"

  • Werde Teil des Teams im Kinderkrankenhaus
  • Hilf Kindern bei ihrer Genesung
  • Erlebe kulturelle Vielfalt in Kapstadt

Alles auf einen Blick

  • ab 4 Wochen
  • Englisch Mittelstufe (B1)
  • visafrei bis zu 90 Tage
  • optimal 8 Wochen vor Ausreise
  • Athlone bei Kapstadt
  • Anreise am Donnerstag
  • ab 18 Jahre
  • Volunteer-Haus / Gastfamilie
  • Abreise am Sonntag

Du hast ein großes Herz und möchtest hilfs- und pflegebedürftigen Kindern helfen? Dann entscheide dich für Freiwilligenarbeit in einem Kinderkrankenhaus in Athlone, 11 Kilometer von Kapstadt entfernt, und begleite Kinder bei ihrer Genesung. Die Hilfe des Freiwilligenprojektes „Hope Journey" richtet sich an ärmere Familien und Kinder in den Townships und ermöglicht ihnen eine angemessene medizinische Versorgung. Bei Freiwilligenarbeit in diesem Kinderkrankenhaus geht es also darum, den Kindern sowohl die richtige Versorgung als auch die Aufmerksamkeit und Liebe zu geben, die sie benötigen und die das vorhandene Personal oft leider nicht im nötigen Umfang geben kann. Dank der engen Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern und den engen Kontakt zu den kleinen Patienten wirst du auch einen besonderen kulturellen Einblick erhalten und dich mit den Menschen auseinandersetzen können.

Deine Rolle als Volunteer

Die Aufgabenbereiche sind sehr vielfältig und erlauben dir, dich als Helfer tatkräftig im Krankenhausalltag einzubringen. Im Vordergrund steht natürlich die Fürsorge der Kinder: Du hilfst bei der Pflege, bei der Essensausgabe, beim Füttern, beim Spielen und vielem mehr. Auch wird deine Hilfe in der Küche, Verwaltung und Wäscherei benötigt. Falls du gute Ideen für Fundraising hast, kannst du diese auch vor Ort in die Tat umsetzen. Daneben gibt es auch die Möglichkeit, gebrauchte Kleidung zu verkaufen oder Dankesbriefe an die Sponsoren des Freiwilligenprojektes zu schreiben. Wenn du dich gut mit Computern auskennst, könntest du auch einen Computerkurs für die ortsansässigen Krankenschwestern organisieren. Neben diesen Aufgaben wirst du natürlich auch viel Zeit mit den Babys und Kindern verbringen und mit ihnen spielen, ihnen vorlesen und mit ihnen gemeinsam singen. Im großen und ganzen unterstützt du den gesamten Krankenhausalltag und verbesserst somit die Bedingungen für Patienten, Angehörige und Krankenhauspersonal.

Mögliche Arbeitsbereiche

  • Förderung der Genesung der kleinen Patienten
  • Förderung der Entwicklung der Kinder durch spielerisches Lernen
  • Mithilfe beim Aufräumen und Sterilisieren von Spielzeug
  • Zubereitung der Mahlzeiten, Essensausgabe, Füttern der Babys
  • Unterstützung in der Küche und Wäscherei
  • Fundraising und Generierung von Spenden
  • Mithilfe in der Wäscherei
  • Lehrerassistenz für Krankenschwester-Ausbildung
  • und viele weitere Aufgaben mehr

Preise 2017

 Freiwilligenprojekt "Hope Journey"inkl. Unterkunft & Verpflegung
  4 Wochen 1.697 €
  6 Wochen 2.577 €
  8 Wochen 3.457 €
  10 Wochen 4.337 €
  Verlängerungswoche 440 €

Ein Aufenthalt vor Ort ist ab 4 Wochen möglich. Wenn deine gewünschte Aufenthaltsdauer nicht dargestellt wird, senden wir dir gerne ein unverbindliches Angebot zu. Bitte teile uns deinen gewünschten Reisezeitraum mit, damit wir dir ein individuelles Angebot erstellen können.

Leistungen vor Abreise

  • Individuelle Beratung & Betreuung
  • Platzierung im Freiwilligenprojekt
  • Unterkunftsvermittlung mit Verpflegung
  • ggf. Sprachkursvermittlung
  • ggf. Flugvermittlung
  • ggf. Einladungsschreiben für Visabeantragung
  • Reiseinformationen
  • MyPostcard-Gutscheine
  • Pixum-Gutscheine

 Leistungen vor Ort

  • Hin- / Rücktransfer vom / zum Flughafen Kapstadt
  • 3-tägige Orientierungsveranstaltung inkl. Tagesausflug und Stadttour Kapstadt
  • Unterkunft mit Halbpension im Mehrbettzimmer (Volunteer-Haus oder bei einer Gastfamilie)
  • Projektkoordinator als Ansprechpartner
  • Täglicher Transport zwischen Unterkunft und Projekt
  • 24-Stunden-Notfallnummer
  • 2-stündiger Surfkurs
  • Südafrikanische Handykarte
  • Monatliche Spende an das Projekt
  • Teilnahmezertifikat

 Nicht im Preis enthalten

  • Hin- und Rückflug
  • Freizeitaktivitäten mit Volunteers aus anderen Projekten
  • Wochenendausflüge
  • Versicherungspaket
  • Extranächte
  • ggf. Gebühren für Visum bei Aufenthalten länger als 90 Tage

Optionale Leistungen

  Projektstart: Montag
  Anreise: Donnerstag
  Abreise: Sonntag
  Anmeldefrist: idealerweise 2 Monate vor Ausreise, bei visapflichtigen Aufenthalten frühere Anmeldung empfehlenswert
  • Alter: ab 18 Jahre
  • Sprachkenntnisse: Mittelstufe Englisch (B1)
  • Versicherungen: Auslandskrankenversicherung, private Haftpflicht- und Unfallversicherung
  • Visum: visafreie Einreise für dt. Staatsangehörige bis zu 90 Tage, längere Aufenthalte erfordern Visa
  • Engagement und Motivation
  • Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude und Flexibilität
  • Körperliche Fitness und Gesundheit
  • Geduldiger und liebevoller Umgang mit Kindern
  • Erfahrungen mit Säuglingen und Kleinkindern wünschenswert
  • Einhaltung der vom Projekt und den Mitarbeitern vorgegebenen Regeln

Unterkunft

Du kannst zwischen der Unterbringung in einem Volunteer-Haus und einer Gastfamilie entscheiden. Das Volunteer-Haus bietet dir einfache Mehrbettzimmer für 3 bis 4 Personen sowie eine Gemeinschaftsküche, Lounge und Gemeinschaftsbadezimmer. Entscheidest du dich für die Gastfamilie teilst du dir ein Doppelzimmer mit einem anderen Volunteer. In beiden Unterkünften wirst du mit Halbpension verpflegt. Das Frühstück bereitest du dir selber zu, das Abendessen wird für dich gekocht. Die Unterkünfte befinden sich alle im beschaulichen Kommetjie direkt am Meer. Kapstadt liegt 40 Kilometer entfernt. Täglich wird ein Shuttleservice zum / vom Projekt in Noordhoek geboten.

An- und Abreise

In Kapstadt gelandet, wirst du von einem Fahrer der Freiwilligenorganisation in Empfang genommen und zu deiner Unterkunft gefahren. Auch am Tag deiner Abreise wird der Transfer zum Flughafen für dich organisiert. Die Anreise erfolgt am Donnerstag, die Abreise am Sonntag. Von Freitag bis Sonntag nimmst du an einer dreitägigen Orientierungsveranstaltung teil, bevor du am Montag als Freiwilliger in das Projekt starten wirst.

  1. Persönliches Angebot für Freiwilligenarbeit und ggf. Sprachkurs anfordern
  2. Verbindliche Anmeldung mit Motivationsschreiben auf Englisch zusenden
  3. Anmeldebestätigung
  4. ggf. Visabeantragung
  5. Flugbuchung
  6. Ausreise nach Südafrika
  7. ggf. Beginn Sprachkurs
  8. Projektstart